Happy new year

Ich weiß ich bin ein wenig später dran aber besser jetzt als nie. Ich hoffe ihr seid alle gut ins Jahr 2019 gekommen und hattet schöne Erlebnisse in 2018.

Ich hatte ein wundervolles aber auch sehr herausforderndes Jahr 2018. Es war sehr erlebnisreich und aufregend. Ich bin so zu sagen 3 mal umgezogen und habe viele tolle Menschen kennengelernt. Ich freue mich auf 2019, ich denke ich werde noch eine Menge in den USA erleben, aber auch wieder nach Deutschland zurück fliegen.

Jetzt geht es aber erstmal darum, wie ich Silvester verbracht habe. Meine Gastfamilie und ich waren von Freunden auf einem 20 Jahre Krimi Dinner eingeladen. Am Nachmittag haben wir uns passend zur damaligen Zeit gekleidet und geschminkt. Das Wohnzimmer von unseren Freunden hatten wir in den 1920’er Club „cats meow“ verwandelt. Jeder war in seiner Rolle und wir hatten super viel Spaß. Um 12 Uhr haben wir dann auf den Countdown gewartet und „Auld Lang Syne“ gesunden. Das ist ein typisches Lied das in den USA an Neujahr gesungen wird. Feuerwerk ist hier an Neujahr nicht so eine große Sache, wir konnten ein paar Raketen sehen, als wir draußen unsere Wunderkerze angezündet haben. Ich hatte ein sehr schönes Neujahr.

Ich bin gespannt was 2019 in Amerika auf mich wartet aber ich freue mich auch im Sommer meine Familie und Freunde wieder zu sehen! Euch allen einen schönen Start in 2019.

Das war es von mir für heute, bis zum nächsten Beitrag.

Meine Gastfamilie und ich in unseren Kostümen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.